• Des Unterösterreichs 3. Teil

    by  • 23. Oktober 2011 • Bühne • 0 Comments

    Das Unterösterreich präsentiert des Unterösterreichs 3ten Teil:

    “Protokolle wechselhafter Geschehnisse”

    Premiere:
    Do, 24. November 11, 20 Uhr

    Weitere Termine: jeweils 20 Uhr
    Fr, 25., Sa, 26., Di., 29. & Mi, 30. November – sowie Di, 6. & Mi, 7. Dezember

    im Figurentheater LILARUM, Göllnergasse 8, 1030 Wien – Kartenreservierung per E-Mail oder telefonisch: 0676 350 73 26

    Kartenpreis: 18 € | Ö1 & wien.at: 15 € | Studierende, Regie: 10 €

    Das gab´s noch nie, so was hat noch niemand erlebt.

    Das Trio “Das Unterösterreich” (Christoph Bochdansky, Hannes Löschel, W.V. Wizlsperger), Spezialisten für wechselhafte Geschehnisse, Anatomen des Seltsamen, präsentieren November 2011 ein neues Programm.

    Und jetzt kommt’s:

    Gemeinsam mit dem Chor “scuola dilettanti musicali”
    werden Szenen, Lieder, Metamorphosen, Gedichte, Kunststücke, Gesänge, Melodramen in ernst- und spaßhafter Manier als erstklassiges Gesamt-Spiel zur Aufführung kommen.

    Um damit – wie wir es auch bisher für unsere Pflicht gehalten haben – dem sehr geehrten p.t. Publikum auch weiterhin genussreiche Abende zu bereiten.


    YouTube Direkt

    Christoph Bochdansky – Figurenspiel, Taschentuchdressur, Melodramenspiel, Gesang (quasi) – www.bochdansky.at

    Hannes Löschel – Komposition, Harmonium, Klein-Elektronik – www.hannesloeschel.com

    W.V.Wizlsperger – Gesang, lyrischer Vortrag, Euphonium, Kamm – www.kollegiumkalksburg.at

    scuola dilettanti musicali
    Leitung

    Günther Bosek

    Sopran
    Alrun Fichtenbauer, Barbara Fuchs, Annemarie Gloß, Ursula Höpler, Barbara Kriegl, Ursula Kriegl, Irene Persché, Ingrid Stejskal, Jeannette Temm, Lisa Zeiler

    Alt
    Luise Heinz, Bernadette Klasz, Bettina Klinger, Veronika Schachner, Reinhild Wohltan, Hanna Saghy

    Tenor
    Josef Fuchs, Christoph Höpler, Reinhard Kromp

    Bass
    Konrad Fankhauser, Norbert Habelt, Arnulf Knafl, Matthias Meyer


    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *