Neue Vorstellungstermine „Down In The Hole“

„Down In The Hole“ – Luke & Dom Ersatztermine für die im Frühling abgesagten Vorstellungen Mi, 2., Fr, 4. und Sa, 5. September 2020, 20:00 Uhr Figurentheater LILARUM, Göllnergasse 8, 1030 Wien Tickets sind im LILARUM-Webshop erhältlich! Die unendlichen Möglichkeiten des Figurentheaters… Luke Baio und Dominik Grünbühel erforschen diese mit ihren Mitteln von Tanz, Performance,… Neue Vorstellungstermine „Down In The Hole“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne

Unbenannt

„Down In The Hole“ – Luke & Dom – Letzte Vorstellungen 25.-27. März, 20 Uhr

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne

„Down In The Hole“ im LILARUM

Für Bildergalerie hier klicken! „Down in the hole“ – Luke & Dom Di, 3. und Mi, 4. März 2020, 20:00 Uhr Mi, 25., Do, 26. und Fr, 27. März 2020, 20:00 Uhr Figurentheater LILARUM, Göllnergasse 8, 1030 Wien Kartenreservierung auf www.lilarum.at Die unendlichen Möglichkeiten des Figurentheaters… Luke Baio und Dominik Grünbühel erforschen diese mit ihren… „Down In The Hole“ im LILARUM weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne

Joachim’s Treatment | 26.-29. Juni 2019 | Kick-Off: 19. Juni

dreizurdritten präsentiert ein einzigartiges Figurentheaterfest und ein Therapieangebot für Menschen, denen es ähnlich wie Joachim Meyerhoff geht, der es laut eigenen Aussagen „mit den Puppen nicht so hat“. An insgesamt fünf Tagen/Abenden beweisen mehr als 15 Gruppen aus der Wiener Figurentheaterszene in rund 40 Vorstellungen, Ausstellungen und Installationen abwechslungsreich und eindrucksvoll, dass es „die Puppen“… Joachim’s Treatment | 26.-29. Juni 2019 | Kick-Off: 19. Juni weiterlesen

dreizurdritten zeigt [rookie-zucki] 2019

[rookie-zucki] – 6 kurze Stücke an einem Abend Do, 21. März 2019, 19:30 Uhr Figurentheater LILARUM, 3., Göllnergasse 8 Reservierung & Info: 01 710 26 66 | info@dreizurdritten.at Kartenpreis: 10 € (Einheitspreis. Keine Ermäßigungen.) Azdirmach | Nazanin Mehraein, Ayrin Moradi, Mona Radziabari, Elnaz Haghi, Huda Takriti, Luana Marina, Lukas David Wagner Azdirmach ist eine philosophische… dreizurdritten zeigt [rookie-zucki] 2019 weiterlesen

Künstler_innen gesucht: [rookie-zucki] 2018/19

  dreizurdritten [rookie-zucki] ist zurück! Nach 2010 und 2012 können wir heuer endlich wieder unser Nachwuchsprogramm angehen. Wir suchen dafür Künstler_innen aller Sparten, die „unser“ Genre ausprobieren wollen. Wir sprechen dabei gezielt Künstler_innen an, die bislang nicht oder kaum mit der Kunstform Figuren- und Objekttheater gearbeitet haben, und laden diese ein, kurze Performances (für Erwachsene!)… Künstler_innen gesucht: [rookie-zucki] 2018/19 weiterlesen

„Hermann unchained“ im LILARUM

Eva Kaufmann, Wahlberlinerin mit Wiener Wurzeln, ist mit ihrer neuen Produktion „Hermann unchained“ im Figurentheater LILARUM zu Gast. Einer tour de force durch moralische Kategorien, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse, Macht und Ohnmacht sowie Puppe und Spielerin verschwimmen. Die neueste Produktion (Premiere im April in Berlin) Eva Kaufmanns ist die abendfüllende Version… „Hermann unchained“ im LILARUM weiterlesen

#fangdentrickster im LILARUM

Jan Jedenak kommt mit seiner neuen Produktion „Trickster – Fang mich, wenn du kannst!“ nach Wien. Inspiriert von der mythologischen Gestalt der Tricksterfigur und von Jahrmarktspielen, verwickelt Jan Jedenak das Publikum in ein subtiles Wurf- und Schießspiel. Von der Sehnsucht nach Verwandlung und der Lust an der Manipulation getrieben, spielt er mit Masken, verzerrten Gestalten,… #fangdentrickster im LILARUM weiterlesen

Wiederaufnahme eines visuellen Gedichtes

Etwas überraschend nahm das Wild Theatre kürzlich seine Produktion „Stonebelly“ wieder auf – eine Koproduktion mit dreizurdritten aus dem Jahr 2011. So überraschend, dass wir ganz vergessen haben, die Vorstellungen anzukündigen. Glück im Unglück: Am 18. März um 20 Uhr wird eine weitere Vorstellung im HUT / Hinterhof unter Terrain gezeigt wird. „Stonebelly“ ist ein… Wiederaufnahme eines visuellen Gedichtes weiterlesen

Neuproduktion von der frau franzi

Die frau franzi bringt ein neues Butzerl auf die Welt, nämlich eines, das brav und bissl frech ist, einfach und raffiniert, a bisserl klug und lustig, herzlich, berührend und schräg. Und natürlich ganz die Mama- nämlich die frau franzi. Und auch natürlich wieder in der Regie von Christian Suchy. An vier Terminen im Dezember gibt’s… Neuproduktion von der frau franzi weiterlesen

Im November im LILARUM: Puppen sterben besser

Zusammen mit dem LILARUM haben wir Florian Feisel eingeladen, am 26. & 27. November zwei Stücke in Wien zu zeigen: „Der Herzkasper“ (5+) und „Puppen sterben besser“ (Erwachsenenprogramm). Der Kartenvorverkauf für dieses Gastspiel läuft über die Crowdfunding-Plattform wemakeit.at, da wir damit am Bank Austria Kunstpreis teilnehmen. Wer schon jetzt seine Tickets kauft, hilft uns dabei,… Im November im LILARUM: Puppen sterben besser weiterlesen

Wurschtzimmer goes west

Mit großer Freude haben wir vernommen, dass die Wiener gruppe krokodil mit ihrer Produktion „Das Ende vom Wurschtzimmer ist das Ende meiner Kindheit“ auf Tour geht. Das Schachteltheater wird am 1., 2. & 3. Oktober (20 Uhr) in der Tabakfabrik Linz und am 19., 20. & 21. November (20 Uhr) im Toihaus Theater in Salzburg… Wurschtzimmer goes west weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ankündigungen

Dekolta’s Handwerk zurück in Wien

„Die Schwarz-Weiß-Ästhetik dieser poetischen Elegie aus motivischen Minisequenzen, Lichtblitzen und Nachtbildern von Jan Jedenak gleicht einer surrealen Beschwörung der Geburtsstunde des Films. Sie hinterlässt augenflimmernde Faszination.“ (Leonore Welzin, stimme.de) /SEANCE/ beschwört in motivischen Kleinstsequenzen, inspiriert von Guy de Maupassants fiktivem Tagebuch „Le Horla“ das Unsichtbare. Im Licht eines Scheinwerfers frieren zu sinistren Tonbandaufnahmen Augenblicke aus… Dekolta’s Handwerk zurück in Wien weiterlesen

Die Seiltänzerin in der Seestadt

Das Wild Theatre zeigt eine Uraufführung für Kinder ab 4: „Die Seiltänzerin“. Die Premiere steigt am So, 21. Juni in der Fabrik am ehemaligen Rollfeld in der Seestadt Aspern – bequem erreichbar mit der U2. Rebekah Wild erzählt im Stück die Geschichte von Jenny, einer jungen Frau, die sich ihren Lebenstraum erfüllte, eines Tages aber… Die Seiltänzerin in der Seestadt weiterlesen

Themenvoting für Neuproduktion

ACHTUNG: DIE PRODUKTION DER BESTEN KÖPFE IST ABGESAGT!   Wir arbeiten an einer neuen Figurentheaterproduktion für Erwachsene, der „Produktion der besten Köpfe“. Diesmal wollen wir vom Subventionsantrag bis zur Aufführung nichts dem Zufall überlassen und holen uns tatkräftige und zahlreiche Unterstützung. Figurentheater Fachleute sorgen in einem großen öffentlichen Casting für die entsprechende künstlerische Selektion (Details… Themenvoting für Neuproduktion weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in dzd aktuell

Künstlerinnen für „Produktion der besten Köpfe“ gesucht

ACHTUNG: DIE PRODUKTION DER BESTEN KÖPFE IST ABGESAGT! Bitte nicht mehr bewerben. Mit der „Produktion der besten Köpfe“ möchten wir Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten ermöglichen, das Figuren- und Objekttheater im Rahmen der gemeinsamen Arbeit an einer multiprofessionellen und genreübergreifenden Theaterproduktion unter Anleitung erfahrener Figurentheatermacherinnen kennenzulernen. Unter allen Bewerbungen werden in einem zweistufigen Verfahren die… Künstlerinnen für „Produktion der besten Köpfe“ gesucht weiterlesen

Die Produktion der besten Köpfe | Voting & Ausschreibung

ACHTUNG: DIE „PRODUKTION DER BESTEN KÖPFE“ WURDE ABGESAGT! Der Wiener Figurentheater-Suppe fehlen auf „zeitgemäß“ noch einige Buchstaben. Darum rufen wir alle Kunstschaffenden, Kulturinteressierten sowie jede und jeden einzelnen dazu auf, sich an der „Produktion der besten Köpfe“ zu beteiligen, unserem neuen Figurentheaterprojekt, für das wir uns tatkräftige Unterstützung von Expertinnen und aus der Crowd holen.… Die Produktion der besten Köpfe | Voting & Ausschreibung weiterlesen

Pannopticum und Bühnenjubiläum von Karin Schäfer

Zum sechsten Mal steigt heuer das Figurentheaterfestival „PannOpticum“ in Neusiedl am See. Zu sehen gibt es Produktionen aus Österreich, Ungarn, Belgien, Italien, Frankreich, Russland und Israel. Zusätzlich zeigt anlässlich des 25-jährigen Bühnenjubiläums von Karin Schäfer eine von Claudia Six gestaltete Ausstellung Objekte, Figuren und Szenerien, die sich mit der Arbeit und den Produktionen des Karin… Pannopticum und Bühnenjubiläum von Karin Schäfer weiterlesen

Wir sind Wien

Zwei Kolleginnen sind im Juni beim „Wir sind Wien.Festival der Bezirke“ am Start. Gespielt wird auf der Straße und im Gemeindebau und zwar in wechselnden Bezirken, nämlich jeweils am X. im X. Bezirk, am Y. im Y. Bezirk und so weiter. Festival der Bezirke eben… „Jedermann im Gemeindebau“ – frau franzi Premiere: Sa, 31. Mai… Wir sind Wien weiterlesen

Kantrimusik im Kabinetttheater

Im Mai 2013 wurde Mauricio Kagels „Kantrimusik“ in einer Co- Produktion von Kabinetttheater und PHACE contemporary music in Zusammenarbeit mit dem Wiener Konzerthaus im Rahmen der Wiener Festwochen im Berio-Saal zum ersten Mal gezeigt. Nunmehr wird die Produktion im Kabinetttheater in „kleiner Version“ wiederaufgenommen. „Kantrimusik“ – Kabinetttheater & PHACE contemporary 20. – 24. Mai 14,… Kantrimusik im Kabinetttheater weiterlesen

Saisonschluss bei Fidlfadn

Zwei Marionettenkonzert-Vorstellungen gibt’s noch vor dem Sommer: „Die Erzzauberin – The owl and the nightingale“ – Fidlfadn Fr, 13. & Sa, 14. Juni 14, um 20 Uhr Instrumentenwerkstatt Fiddlesticks, Nauseagasse 16/1, 1160 Wien Kartenreservierung: fidlfadn@aon.at oder: 48 171 08, 47 09 573

Homunculus in Hohenems

Auch die 23. Auflage des Homunculus Festivals im Hohenemser Löwensaal wartet mit hochwertigem Programm auf: Ensemble Materialtheater Stuttgart (2010 auch bei uns zu Gast gewesen), Margrit Gysin, Marotte Figurentheater und Triebwerk Berlin (mit Uraufführung in Regie von Festivalintendant Pierre Schäfer) und andere. Drückt man ein Auge zu, ist mit Cordula Nossek diesmal sogar eine österreischische… Homunculus in Hohenems weiterlesen

Saisonfinale im Schubert Theater (Wien)

Auch im Schubert Theater neigt sich die Theatersaison dem Ende zu. Bis 9. Juni wird noch gespielt, gezeigt werden neben den Eigenproduktionen auch zwei Gastspiele sowie ein Abend unter dem Motto „Welt – Puppen – Theater“, der „die ganze Vielfalt der Welt des Figurentheaters“ verspricht. Resche Ansage. Wir sind gespannt! Details zu den Vorstellungsterminen im… Saisonfinale im Schubert Theater (Wien) weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne

KabineTTT in Ottakring

Das Kabinetttheater geht immer wieder mal auf Reisen. Diesmal ist der Weg nicht allzu weit. Das Ensemble um Julia Reichert gastiert im Rahmen des Festivals „Wean hean“ im Liebhartstaler Bockkeller am Fuße des Wilhelminenbergs in Ottakring, um den Kabi-Figuren im historischen Ambiente des Spiegelsaals endlich das Wiener Liedgut näherzubringen. Für vokale Unterstützung sorgt das für… KabineTTT in Ottakring weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne

Teschners Lebens-Uhr im Theatermuseum

Im Österreichischen Theatermuseum, wo derzeit auch noch die große Teschner-Ausstellung läuft, wird ein weiteres Stück von Richard Teschner gezeigt: „Die Lebens-Uhr“. Es gibt a) wenige Termine und b) wenige Sitzplätze woraus sich unweigerlich ergibt, dass c) ehest möglich reserviert werden sollte. Figurenspiel: Thomas Ettl Angela Sixt, die Restauratorin der Teschner-Figuren, erklärt, was die grüne Tänzerin… Teschners Lebens-Uhr im Theatermuseum weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne

Syposium der Figurentheaterfestivaldirektor_innen

Während der heurigen FIDENA in Bochum (16.-24. Mai) findet zum dritten Mal ein Symposium für Festivaldirektor_innen statt, veranstaltet vom Deutschen Forum für Figurentheater. Vom 18. bis 21. Mai treffen sich eben diese, um zum Thema „Cultural Education vs. Artistic Freedom – International Festivals in Times of Crisis“ zu diskutieren. Dabei sollen einerseits außergewöhnliche Projekte präsentiert… Syposium der Figurentheaterfestivaldirektor_innen weiterlesen

Fidlfrühling

Auch im Frühling gibt es wieder Fidlfadn Marionetten-Termin in der Instrumentenwerkstatt Fiddlesticks. Und zwar an folgenden Terminen: Fr, 28. & Sa, 29. März, 19h „DAS WACHTELMÄRE – DIE TATERMAN VON SANKT STEPHAN“ Setzt eine alte Wiener Sage in Szene und beleuchtet den Konkurrenzkampf zwischen Spielleuten und der Kirche. Fr,4. & Sa, 5. April, 20 Uhr… Fidlfrühling weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bühne