Einsendeschluss & Zielsprint zur Ausschreibung 08

Auf geht’s. Letzte Runde. Es klingelt.

Einsendeschluss 30.4.2008

Die Zentrale des Aprils ist überwunden und die Ausschreibung zur dreizurdritten-Nightline im September dieses Jahres sprintet schnurstracks in Richtung Einsendeschluss! Reiht euch ein in die Equipe der Zielsprinter und derer, die schon hier bei uns im Ziel warten, und schickt uns eure Unterlagen bis Mittwoch, 30. April elektronisch an lilarum@lilarum.at oder so wie früher an Figurentheater LILARUM, „Nightline 2008“, Göllnergasse 8, 1030 Wien. Es zählt das Datum des Poststempels!

Für alle, die sich entweder nicht mehr erinnern können, und auch für die, die keine Ahnung haben, wovon hier eigentlich die Rede sein soll und ist, geht’s hier nochmal zum Ausschreibungstext und zu den Ergänzungen. Wer will kann auch gerne noch die Bühne anschauen kommen, so wie das heute der Georg machen wird.

Ein paar weitere ergänzende kleine Anmerkungen sollen an dieser Stelle noch ans Herz gelegt werden:

– Uns nur einen Text(vorschlag) o.ä. zu schicken, macht keinen Sinn. Wir haben nämlich nicht vor, das Figurentheaterstück dann selbst zu machen. Da wäre uns bestimmt ein Text eingefallen, wenn’s überhaupt einen braucht.

– Wir bieten euch dramaturgische Unterstützung. Das heißt nicht, dass wir mit oder gar für euch Puppen und Kulissen bauen und euch eine/-n RegisseurIn zur Seite stellen. Wir unterstützen euch zwar, wenn’s wo zwickt, grundsätzlich solltet ihr jedoch dieses Stück selbst erarbeiten und eure Ideen umsetzen. Und ihr müsst freilich auch selber spielen! Stichwort: KünstlerInnen-Kollektiv!

– 4 Wochen Probenzeit kann leider nicht heißen, dass ihr 24/7 im LILARUM proben könnt. Bitte bedenkt, dass voraussichtlich mehrere Gruppen ein Stück für dreizurdritten machen werden. Und vergesst bitte auch nicht, dass selbst unser Techniker zwischendurch schlafen muss.

Soweit wär’s das allerdings auch von unserer Seite. Bei Fragen und Anliegen bitte uns einfach telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Mitteilungen für die Allgemeinheit (auch: Community) können über die Kommentar-Funktion öffentlich einsichtig deponiert werden. Alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.