Objekttheater Workshop in Leipzig

Das Leben der Dinge – Objets trouvés

18. – 28. August 2010

unter der Leitung von Antoine Birot & Florian Feisel (dzd-KennerInnen bekannt aus „Styx“)

Die Arbeit mit aufgefundenen Gegenständen ist Grundlage des Objekttheaters und ein Ausgangspunkt für diesen Workshop. Wie können sie ins Spiel integriert werden, wie ein eigenständiger Partner sein? Welche Beziehungen zwischen Spieler und Objekt sind möglich?

Die Teilnahmegebühr am Workshop beträgt nur 300 Euro, dabei sind Kost und Logis bereits inbegriffen. Also wirklich ein Schnäppchen. dreizurdritten hat nachgefragt: Auch ÖsterreicherInnen dürfen sich anmelden/bewerben!

Detaillierte Info hier als PDF zum Download!

Der Workshop wird organisiert vom Lindenfels Westflügel und der Plattform für deutsch-französische Kunst mit der Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.