Vorschau: Das Unterösterreich, Teil 3

„Protokolle wechselhafter Geschehnisse; – Anatomie des Seltsamen …“

Premiere: Do, 24. November 11, um 20 Uhr
Vorstellungen: Fr, 26., Sa, 27., Di, 29. & Mi, 30. November 11
sowie Di, 6. & Mi, 7. Dezember 11, jeweils um 20 Uhr

im Figurentheater LILARUM, 3., Göllnergasse 8


Das gab´s noch nie, so was hat noch niemand erlebt.

Das Trio „Das Unterösterreich“ (Christoph Bochdansky, Hannes Löschel, W.V. Wizelsperger) – Spezialisten für wechselhafte Geschehnisse, Anatomen des Seltsamen – präsentieren November 2011 ein neues Programm.

Und jetzt kommt´s:
Gemeinsam mit dem Chor „scuola dilettanti musicali“ werden Szenen, Lieder, Metamorphosen, Gedichte, Kunststücke, Gesänge, Melodramen in ernst- und spaßhafter Manier als erstklassiges Gesamt-Spiel zur Aufführung kommen.

Um damit, wie wir es auch bisher für unsere Pflicht gehalten haben, dem sehr geehrten p.t. Publikum auch weiterhin genussreiche Abende zu bereiten.

mit
Christoph Bochdansky: Figurenspiel, Taschentuchdressur, Melodramenspiel, Gesang (quasi)
www.bochdansky.at

Hannes Löschel: Komposition, Harmonium, Klein-Elektronik
www.hannesloeschel.com

W.V.Wizlsperger: Gesang, lyrischer Vortrag, Euphonium, Kamm, KinderElektroGitarre
www.kollegiumkalksburg.at

In Kooperation mit dem LILARUM & dreizurdritten

Zurück zur Programmübersicht >>>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.