• Künstlerinnen für „Produktion der besten Köpfe“ gesucht

    by  • 30. September 2014 • Ausbildung, dzd aktuell • 0 Comments

    ACHTUNG: DIE PRODUKTION DER BESTEN KÖPFE IST ABGESAGT! Bitte nicht mehr bewerben.

    Mit der „Produktion der besten Köpfe“ möchten wir Künstlerinnen und Künstlern aller Sparten ermöglichen, das Figuren- und Objekttheater im Rahmen der gemeinsamen Arbeit an einer multiprofessionellen und genreübergreifenden Theaterproduktion unter Anleitung erfahrener Figurentheatermacherinnen kennenzulernen. Unter allen Bewerbungen werden in einem zweistufigen Verfahren die für diese Produktion besten Köpfe ausgewählt. In der ersten Runde entscheidet eine Fachjury anhand der Bewerbungsunterlagen, wer sich in der zweiten Runde in einem öffentlichen Casting präsentieren darf. Aus allen Teilnehmerinnen am Casting wählt die Jury jene Künstlerinnen aus, die schlussendlich in zwei Teams die „Produktion der besten Köpfe“ in zwei Teilen erarbeiten und zur Aufführung bringen werden.

    Gesucht werden explizit Bewerbungen aus allen Kunstsparten – von Architektur über Musik bis Zirkus. Bühnenerfahrung ist nicht zwingend nötig, da nicht zwangsläufig alle an der Produktion beteiligten Künstlerinnen auf der Bühne stehen müssen. (Ausnahme: Casting)

    Für die Einladung zum Casting ist vordergründig der künstlerische Lebenslauf ausschlaggebend. Um eine möglichst heterogene Gruppe zu gewährleisten fließt auch die „Genrezugehörigkeit“ als Kriterium mit ein.

    Die Teams werden die „Produktion der besten Köpfe“ im ersten Halbjahr 2015 erarbeiten. Im Laufe des Entstehungsprozesses werden regelmäßige Zwischenpräsentationen in Form von „Guerilla-Promotions“ spontan und unangekündigt im öffentlichen Raum gezeigt. Schlussendlich werden die beiden Produktionen im Mai/Juni zur Aufführung gebracht; gegebenenfalls auch zu einer Produktion verknüpft.

    Das Thema, mit dem sich die Produktion künstlerisch auseinanderzusetzen hat, wird durch ein Online-Voting ermittelt. Zur Auswahl stehen die Themen:

    • Rebel without a cause
    • Watschenkonzert
    • Der dritte Man
    • In Tuch gehülltes Abführmittel

    Die Abstimmung erfolgt online unter http://www.dreizurdritten.at/2014/10/01/voting-beste-koepfe/

    Angeleitet, unterrichtet und instruiert werden die Teams in mehreren mehrtägigen Workshops von bekannten Figurentheatermacherinnen und Künstlerinnen aus Österreich und Deutschland. Ferner wird jedem Team eine Teamleiterin/Regisseurin zur Seite gestellt.

    Die Workshops sind für die Künstlerinnen natürlich kostenlos. Ferner erhalten sie eine fixe Aufwandsentschädigung und werden an den Einnahmen der Vorstellungen beteiligt.

    ABER
    Die Sache hat einen Haken. Die Subventionsgeberin entscheidet nämlich gerne kurzfristig, wer im nächsten halben Jahr gefördert werden soll und wer nicht. Weil eine Produktion der besten Köpfe freilich ausreichend Zeit benötigt, starten wir die Ausschreibung bewusst noch ohne Subventionszusage. Im Falle einer Absage wird das Projekt noch vor den Castings gestoppt. Die Bewerberinnen werden darüber per E-Mail informiert!

    Bewerbung als bester Kopf per E-Mail inkl. Foto und aussagekräftigem künstlerischem Lebenslauf an info@dreizurdritten.at.

    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird das generische Femininum verwendet. Hiermit sind ausdrücklich Frauen, Männer und Transgender gleichberechtigt gemeint!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.