• #fangdentrickster im LILARUM

    by  • 26. April 2017 • dzd aktuell • 0 Comments

    trickster01Jan Jedenak kommt mit seiner neuen Produktion „Trickster – Fang mich, wenn du kannst!“ nach Wien. Inspiriert von der mythologischen Gestalt der Tricksterfigur und von Jahrmarktspielen, verwickelt Jan Jedenak das Publikum in ein subtiles Wurf- und Schießspiel. Von der Sehnsucht nach Verwandlung und der Lust an der Manipulation getrieben, spielt er mit Masken, verzerrten Gestalten, entkörperten und reorganisierten Gliedmaßen und mit der Verantwortung des Publikums. Die passiven Zusehenden sind dazu aufgefordert, zu Tätern zu werden, um die nächste Transformation zu initiieren.

    Sie sind eingeladen, der Häutung multipler Persönlichkeiten beizuwohnen, selbst zu Strippenzieher_innen des Geschehens zu werden und vielleicht bislang fremden Gedanken und Gelüsten zu begegnen.

    Jan Jedenak ist ehemaliges Ensemblemitglied des LILARUM. Er machte 2016 seinen Abschluss im Studiengang für Figurentheater an der Hochschule in Stuttgart und wurde bereits mit diversen Preisen ausgezeichnet. Das mit dem LILARUM, der Schaubude Berlin, dem Westflügel Leipzig und dem Stuttgarter FITZ! koproduzierte Stück hatte Ende März ebendort Premiere.

    „Trickster – Fang mich, wenn du kannst!“ – Dekoltas Handwerk (D)
    Do, 15. & Fr, 16. Juni 2017 – 20:30 Uhr
    Figurentheater LILARUM, Göllnergasse 8, 1030 Wien
    VVK-Tickets á 12 € online kaufen

    Spiel, Ausstattung & Konzeption: Jan Jedenak; Regie: Florian Feisel; Musik: Morgan Daguenet; Tanzdramaturgische Betreuung: Sonia Franken; Dramaturgische Mitarbeit: Jonas Klinkenberg; Grafik & Marketing: Peter Ardmar, Sophie Uli Ulrich; Fotos: Thilo Neubacher.

    Veranstaltet von dreizurdritten stadtkultur und dem LILARUM. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturkommission Landstraße.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.