• „Down In The Hole“ im LILARUM

    by  • 30. Januar 2020 • Bühne • 0 Comments

    „Down in the hole“ – Luke & Dom
    Di, 3. und Mi, 4. März 2020, 20:00 Uhr
    Mi, 25., Do, 26. und Fr, 27. März 2020, 20:00 Uhr
    Figurentheater LILARUM, Göllnergasse 8, 1030 Wien
    Kartenreservierung auf www.lilarum.at

    Die unendlichen Möglichkeiten des Figurentheaters…

    Luke Baio und Dominik Grünbühel erforschen diese mit ihren Mitteln von Tanz, Performance, Projektion, Objekten und Musik. Gemeinsam mit dem Soundzauberer Andreas Berger und dem Tänzer/Performer Dong Uk Kim begeben sie sich auf eine Reise.

    Ganz hinunter auf den Grund des Meeres.
    Ganz hinauf zu den Göttern des Puppentheaters.
    Ganz hinein in die Tiefe des Lochs – der Guckkasten.

    Die Zusammenarbeit der beiden Tänzer mit dem LILARUM begann auf Initiative von dreizurdritten stadtkultur im Jahr 2018 mit dem Ziel, Schnittmengen über die Genregrenzen hinweg auszuloten. Beide Kunstformen – Tanz und Figurentheater – sollen durch neue Impulse profitieren, für das Publikum sollen sich neue Erfahrungsräume öffnen. Nach einem initialen Gastspiel und einer Auftrags-Installation im vergangenen Jahr kommt nun mit „Down In The Hole“ das neueste Werk von „Luke & Dom“ zur Uraufführung. Inspiriert vom Theatersaal des LILARUM erforschen Baio und Grünbühel unterstützt vom Performer Dong Uk Kim die Möglichkeiten des Figurentheaters mit ihren Mitteln von Tanz, Performance, Projektion, Objekten und Musik (live: Andreas Berger). Dabei gehen sie ganz hinein in die Tiefe des Lochs – den Guckkasten.

    Konzept/Performance: Luke Baio, Dominik Grünbühel; Sounddesign: Andreas Berger; Performance: Dong Uk Kim; Licht: Julian Vogel; Technik: Roman Harrer.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.