• Eröffnung: Figurentheaterfestival Wels

    by  • 7. März 2008 • 1 Comment

    Heute läuft das Internationale Figurentheaterfestival in Wels an, das bis nächste Woche Donnerstag, den 13. März dauert. Die offizielle Eröffnung beginnt um 19 Uhr im Welser Stadttheater, um 19:30 Uhr spielt’s ebendort „Mani d’opera“ des Italieners Claudio Cinelli. Man sieht sich dort!

    Read more →

    Kooperation mit StudentInnen der Universität Wien, Institut für Theaterwissenschaft

    by  • 26. Februar 2008 • 0 Comments

    In Kooperation mit der Universität Wien und Dr. Elke Krafka ermöglichte das Figurentheater LILARUM im Rahmen des Festivals „dreizurdritten zwischendurch“ im Januar 08 Studierenden des Instituts für Theaterwissenschaft praxisorientierten Austausch und wissenschaftlichen Diskurs mit dem Genre Figurentheater. Hier ein Auszug der theaterwissenschaftlichen Arbeit zu Christoph Bochdanskys Figurenspiel „Ich habe gerade eine Frau gegessen“ von...

    Read more →

    Ausschreibung 2008 Ergänzungen

    by  • 6. Februar 2008 • 0 Comments

    Da viele Anfragen immer die gleichen Themen betreffen. Es gibt keine Altersbeschränkungen, NachwuchskünstlerInnen bezieht sich auf das Genre. Also jede/r kann mitmachen der/die noch nicht öffentlich in einem größeren Rahmen im Bereich Figuren-, Objekt-, Material-, Puppentheater aufgetreten ist. Drei Zur Dritten präsentiert nur Produktionen für erwachsene ZuseherInnen. Natürlich sind KünstlerInnen aus der ganzen Welt...

    Read more →

    Ausschreibung 2008

    by  • 28. Januar 2008 • 0 Comments

    Drei zur Dritten 2008 Nightline – Den Jungen eine Bühne! Seit Herbst 2007 veranstaltet das Figurentheater Lilarum das Figurentheaterfestival Drei zur Dritten!Ziel dieses Festivals ist es, neben renommierten, bereits bekannten FigurentheatermacherInnen ganz besonders den meist nur wenig beachteten NachwuchskünstlerInnen eine Bühne zu geben. Im Anschluss an das Hauptprogramm werden deshalb so genannte Nightline-Vorstellungen gezeigt....

    Read more →

    Ich habe gerade eine Frau gegessen

    by  • 10. Januar 2008 • 0 Comments

    11. und 12. Jänner 08 jeweils um 19:30 Uhr – Dauer 70 Minuten Christoph Bochdansky Österr. Erstaufführung Ein Kasperltheater Können anhand eines Kasperltheaters alle Fragen über das Verhältnis zwischen Mann und Frau beantwortet werden? Andere werden fragen, wieso am Beispiel, wo diese Beziehung ja sowieso ein Kasperltheater ist. Aber die sollen einmal still sein!...

    Read more →

    Ein feines Haus

    by  • 10. Januar 2008 • 1 Comment

    11. und 12. Jänner 08 jeweils um 21,30 Uhr – Dauer 50 Minuten 22.September 07, um 22 Uhr (Uraufführung) Thesa & Cakes in Lima Ein Live-Musik-Figurentheaterspiel Sicher gibt es in jeder Straße ein Haus, das viele Türen hat. Und außerdem liegt hinter jeder Tür ein Zimmer. Da wohnen große und kleine Menschen, Zirkus-akrobaten und...

    Read more →

    Wiener Orchestrion

    by  • 10. August 2007 • 0 Comments

    20. September 07 um 20,00 Uhr – Dauer 60 Minuten Ein außergewöhnliches Figurenspiel für Erwachsene haben die LILARUM Direktorin Traude Kossatz und die Regisseurin Karin Koller produziert: In „Wiener Orchestrion“ wird der Spezies der Wiener Typen ins Herz geschaut. In siebzehn Episoden sehen wir schräge Figuren und Szenen mit Einwänden, Vorwänden und subtilem Humor....

    Read more →

    Morbides Wien

    by  • 9. August 2007 • 0 Comments

    20. September 08 um 22,00 Uhr – Dauer 60 Minuten Die Gruppe Ultrakram Das junge Puppentheaterkollektiv Ultrakram inszeniert eine improvisierte Rundfahrt durch unser liebes Wien. Eine Kriminalfiktion, die Kasperl und Petzi, Tod und Inspektor auf die Suche nach der entführten Kaiserin schickt. Zwischen Vergangenheit und Zukunft, Melange und Käsekrainer wird die Geschichte mit Videoprojektion...

    Read more →

    Kasperl, dieser Mann ist eine Fälschung

    by  • 8. August 2007 • 0 Comments

    21. September 07 um 20 Uhr – Dauer 70 Minuten Christoph Bochdansky Christoph Bochdansky behauptet: Ich bin der Kasperl. Aber wie beweist sich ein Kasperl? Er versucht Konflikte zu beseitigen, weil, was soll er mit Konflikten, wo er doch nur gut und böse kennt. Und außerdem schauen Konflikte saublöd aus. Macht der Wunsch Kasperl...

    Read more →

    The Naked Punch

    by  • 7. August 2007 • 0 Comments

    21. September 07 um 22 Uhr – Dauer 60 Minuten Theater Perpetuum Mobile Nichts kann eine Puppe in existentiellere Nöte bringen als Selbstreflexion: Ein lebloser Holzkopf auf einem schlaffen Stück Stoff, zwischen Pappkulissen eingesperrt in eine enge kleine Bude. Mr Punch, der englische Verwandte des Kasperl, ahnt noch nichts von diesen Nöten, denn Nachdenken...

    Read more →

    Woyzeck – der Fall von Franz und Marie

    by  • 6. August 2007 • 0 Comments

    22. September 07 um 20 Uhr – Dauer 60 Minuten Theater Kuckuksheim Das Wichtigste auf der Welt ist für den Soldaten Franz Woyzeck seine Liebe zu Marie. Für sie und die Versorgung des gemeinsamen, unehelichen Kindes zehrt der von Visionen Getriebene sich auf. Marie indessen denkt an ein schöneres Leben und betrügt ihn. Dies...

    Read more →

    Der Erlkönig

    by  • 5. August 2007 • 0 Comments

    22. September 07 um 24 Uhr – Dauer 15 Minuten Christoph Bochdansky Der Erlkönig So dunkel schön, so grusel schön, aber mein lieber Zustand ist es nicht. Wer reitet so spät…………Goethes Erlkönig, gesprochen von Alexander Moissi, eine alte Aufnahme mit viel knistern, wie ein ferner Klang, wie ein ferner Atem. Siehst Vater du…………ein ferner...

    Read more →