• Die Produktion der besten Köpfe | Voting & Ausschreibung

    by  • 29. September 2014 • Bühne • 1 Comment

    ACHTUNG: DIE „PRODUKTION DER BESTEN KÖPFE“ WURDE ABGESAGT!

    Der Wiener Figurentheater-Suppe fehlen auf „zeitgemäß“ noch einige Buchstaben. Darum rufen wir alle Kunstschaffenden, Kulturinteressierten sowie jede und jeden einzelnen dazu auf, sich an der „Produktion der besten Köpfe“ zu beteiligen, unserem neuen Figurentheaterprojekt, für das wir uns tatkräftige Unterstützung von Expertinnen und aus der Crowd holen.

    Mitmachen ist kinderleicht

    1. Votet für euer bevorzugtes Thema

    Mitbestimmen liegt im Trend. Super habt ihr das neulich gemacht mit der Farbe für die U5. Bravo!! Wir wollen dem nicht hinterher hinken und bitten um euer Voting: Zu welchem Thema soll die „Produktion der besten Köpfe“ entstehen? Es gibt vier Themen zur Auswahl, also zwei Optionen mehr als bei der U5. Wir trauen euch das trotzdem zu. Ihr schafft das!

    [yop_poll id=“2″]

    2. Bewerbt euch als Künstlerinnen

    Wie findet man die besten Köpfe? Nun, wir könnten es wie in der heimischen Politik machen: Man betraut diejenigen, die am längsten dabei sind und immer schön brav waren, mit irgendeiner Aufgabe, für die sie möglichst wenig Kompetenzen haben.

    Wir haben uns für eine andere Methode entschieden!
    Wir laden Künstlerinnen und Künstler aller Sparten aus Wien und Umgebung, die gerne an einer Figuren- und Objekttheaterproduktion für Erwachsene mitwirken möchten, dazu ein, sich um das Mitwirken an der Produktion der besten Köpfe zu bewerben. Eine „Jury der besten Köpfe“ wird aus allen Bewerberinnen zuerst anhand der Bewerbungen und in weiterer Folge im Rahmen eines Castings zwei Teams zusammenstellen. Jedes Team wird im ersten Halbjahr 2015 seine „Produktion der besten Köpfe“ erarbeiten. Im Laufe des Entstehungsprozesses werden regelmäßige Zwischenpräsentationen in Form von „Guerilla-Promotions“ spontan und unangekündigt im öffentlichen Raum gezeigt. Schlussendlich werden die beiden Produktionen zur Aufführung gebracht; gegebenenfalls auch zu einer Produktion verknüpft. Der gesamte Produktionsprozess wird filmisch dokumentiert.

    Angeleitet, unterrichtet und instruiert werden die Teams in mehreren mehrtägigen Workshops von bekannten Figurentheatermacherinnen und Künstlerinnen aus Österreich und Deutschland. Ferner wird jedem Team eine künstlerische Leitung in Form einer erfahrenen Künstlerin zur Seite gestellt.

    Die Workshops sind für die Künstlerinnen natürlich kostenlos. Zusätzlich erhalten sie eine fixe Aufwandsentschädigung und werden an den Einnahmen der Vorstellungen beteiligt. Bewerbung als bester Kopf einfach per E-Mail inkl. Foto und künstlerischem Lebenslauf an info@dreizurdritten.at.

    ABER
    Die Sache hat einen Haken. Die Subventionsgeberin entscheidet nämlich gerne kurzfristig, wer im nächsten halben Jahr gefördert werden soll und wer nicht. Weil eine Produktion der besten Köpfe freilich ausreichend Zeit benötigt, starten wir die Ausschreibung der Produktion der besten Köpfe bewusst noch ohne Subventionszusage. Diese ist natürlich Voraussetzung dafür, das Projekt umsetzen zu können. Sollte die „Produktion der besten Köpfe“ keine Subvention erhalten, wird das Projekt noch vor den eigentlichen Castings gestoppt. Die Bewerberinnen werden darüber per E-Mail informiert!

    One Response to Die Produktion der besten Köpfe | Voting & Ausschreibung

    1. Ingeborg Authrid-Gruber
      8. Oktober 2014 at 15:32

      Watschenkonzert wäre zeitgemäß.Liebe Grüße Inge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.